Wir übernehmen Verantwortung

durch den bewussten Umgang mit der Natur, den Tieren und den Menschen.

Als Lebensmittel produzierendes Unternehmen aus dem Allgäu haben wir eine besondere Verantwortung gegenüber dieser Region. Der bewusste Umgang mit der Natur, den Tieren und den Menschen ist für uns somit ganz natürlich.

Wir sehen uns dazu verpflichtet, nachhaltig und gesellschaftlich verantwortlich zu wirtschaften. Das heißt: Wir erfüllen mit unseren Produkten und Technologien sowie als Arbeitgeber die heutigen Bedürfnisse von Mensch und Natur, ohne dabei die Entwicklungsmöglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden.

In den letzten 10 Jahren können wir in Sachen Nachhaltigkeit wichtige Erfolge vorweisen. Der Energie- und Ressourcenverbrauch wurde signifikant reduziert:

 

Piktos

 

Zu diesen Erfolgen haben im Wesentlichen die nachfolgend aufgeführten Maßnahmen beigetragen:

EMAS
Das EMAS-Logo ist das sichtbare Zeichen für:

– die Einführung und geprüfte Umsetzung eines Umweltmanagementsystems nach der EMAS-Verordnung,
– die Einhaltung aller relevanten Umweltrechtsvorschriften,
– die Glaubwürdigkeit geprüfter Umweltberichterstattung,
– die aktive Einbeziehung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Umweltschutz,
– die Bereitstellung von Informationen über die eigene Umweltleistung,
– das Angebot zum offenen Dialog mit der Öffentlichkeit und mit allen interessierten Kreisen
– sowie für die Verpflichtung, die eigene Umweltleistung regelmäßig zu bewerten und ständig zu verbessern.

Seit Dezember 2015 sind wir EMAS zertifiziert!
Im Rahmen dessen wurden sämtliche Daten erfasst und optimiert.
Um unsere gesetzten Ziele erreichen zu können, werden die monatlichen Strom und Wasser Werte sowie die Fahrweise unserer Milchlastwagen stetig kontrolliert und die Entsorgungsnachweise von Abfällen gesammelt.

-> EMAS-Zertifikat


-> Validierte Umwelterklärung

LED Leuchten
Des weiteren wurden im Jahr 2013 alle Kühlkeller auf die energiesparenden LED Leuchten umgerüstet.

Photovoltaikanlage
Im Jahr 2011 wurde in Kimratshofen die komplette Dachfläche mit einer Photovoltaikanlage ausgerüstet. Gesamtleistung 800 kWp.

Eigenes BHKW (Blockheizkraftwerk)
Das 2010 in Kimratshofen für rund 800.000 EUR gebaute BHKW mit 1.280 KW Leistung (680 KW thermisch, 600 KW Strom) erzeugt ca. 45 % unseres Strom- sowie Wärmebedarfs. Der Wirkungsgrad des BHKW beträgt 88 %.

In Hawangen wurde der Aufbau eines innovativen Energiekonzeptes unter Einsatz von zwei erdgasbetriebenen Turbinen umgesetzt.

Umstellung von Heizöl auf Erdgas
Durch die 2009/10 erfolgte Umstellung, die langfristig auch die Nutzung von Biogas ermöglicht, und dem Kauf eines neuen Gasbrennersystems wird der jährliche Primärenergieverbrauch um knapp 3 % gesenkt.

2012 stellten wir auch in Hawangen die Wärmeerzeugung von Heizöl auf Erdgas um.

Neue Kälteanlage
Der Austausch und die Erneuerung der im Wirkungsgrad nicht mehr zeitgemäßen Kälteanlage reduziert den Strombedarf pro Jahr um rund 720.000 KW/h. Diese Investition 2009/2010 belief sich auf rund 300.000 EUR.

Gemeinsame Energieerzeugung mit Herz
Dank der Kooperation mit unserem Partner und Nachbarn Herz konnte dieser seinen Energiebedarf um etwa 20–30 % senken.